Dienstag, 13. Februar 2018

Sockenwinter

Ich stricke nicht gerne Socken.

Aber diesen Winter hat es mich gepackt.


Ich habe Berge von Sockenwolle gekauft und losgelegt.


Ursprünglich habe ich nur einfarbige Wolle gekauft. Ich wollte schöne Muster in die Socken stricken. Begonnen habe ich mit einem Paar Socken mit ganz vielen Herzchen. Leider musste ich dann feststellen, dass ich meine Füße nicht reinbekommen habe. Ich habe wieder aufgeribbelt und nur ein Herz in die Seite gestrickt. Im nachhinein habe ich so überlegt, dass ich das Herz besser hätte aufsticken sollen.

Dann habe ich einfach mal unterschiedliche Muster ausprobiert.

Weil das noch nicht gereicht hat, habe ich auch noch gemusterte Wolle gekauft.


Nach 7 Paar Socken hatte ich dann doch genug.


Und falls ich doch wieder Lust auf Sockenstricken bekomme, mein Wollvorrat ist noch lange nicht erschöpft :-)


Alles Liebe, Anja


Mittwoch, 7. Februar 2018

Neue Platzdeckchen

Ich habe angefangen, meine Wohnung farblich ein wenig umzugestalten. Von ganz bunt in Richtung rosa und pink mit grau. Für die neue Farbgebung brauche ich natürlich auch neue Platzdeckchen.


Vor einigen Jahren habe ich schon mal Platzdeckchen genäht. Auch aus Streifen, allerdings ganz kunterbunt. Die Streifenoptik mag ich nach wie vor, mit den Farben bin ich etwas dezenter geworden.


8 Stück habe ich genäht. Wenn ich mal mehr Besuch bekomme, dann muß ich wohl noch welche nähen - oder wieder auf ganz bunt zurückgreifen :-)



Alles Liebe, Anja



Freitag, 2. Februar 2018

Wildspitz - immer wieder schön

Einer meiner momentanen Vorsätze ist, meinen Blog wieder zu beleben.

Die Bloggerscene hat sich in den letzten Jahren ganz schön verändert. Manchmal wünsche ich mir die Anfänge zurück. Es gab einen regen Austausch und es war nicht so wichtig die tollsten Texte zu verfassen und die schönsten Bilder zu zeigen.

Ich bleibe einfach mal dabei, meine Sachen zu zeigen.

Diesen Monat hat eine Freundin von mir Geburtstag. Und sie wünschte sich etwas Selbstgenähtes. Immer wieder gerne :-)


Ich habe mich für eine Geldbörse entschieden. Außen sehr erwachsen und schlicht. Aus wunderschönem grauen Leder.


Innen schön bunt.


Und natürlich mit Webband.

Ich mag diesen Schnitt sehr gerne. Wenn man das Innenteil erst einmal sorgfältig gebügelt hat, dann ist die Geldbörse ratzi-fatzi genäht. Zudem finde ich die Einteilung mega-praktisch.


Alles Liebe, Anja


EBook: Wildspitz von creat.ING[dh]