Dienstag, 15. April 2014

Eine leuchtende Jacke

Es ist schon komisch mit den Teenagern: einerseits kann es nicht cool genug sein, andererseits kommen Entzückendsschreie bei flauschigen Stoffen :-)


Und dann wird grau und blau und schwarz plötzlich durch ein leuchtendes türkis abgelöst.


Selbst ein Sonntags-Nachmittags-Spaziergang mit Fotosession macht plötzlich wieder Spaß.


Als Teenie-Mutter bin ich mal wieder ganz glücklich, zwar einfach, aber bunt nähen zu dürfen.


Und einen schönen Sonntags-Spaziergang mit meiner Tochter zu machen.



Alles Liebe, Anja


Schnittmuster: selbstgebastelt

Montag, 14. April 2014

Multitasche

Tasche Nummer 2 bei Emmas Sew Along ist die Multitasche.

Am schwierigsten war für mich die Stoffwahl. Tagelang habe ich gegrübelt, Stoffkombis rausgesucht und wieder verworfen.

Letztendlich habe ich mich dann für Stoffe entschieden, die ich eigentlich für eine andere Tasche vorbereitet hatte.


Den Stoff der Känguruhtasche hatte ich schon im Sommer vorbereitet (wie gesagt, die Planung war etwas anders). Damals hatte ich mit der "Schnipseltechnik" experimentiert. Ihr erinnert Euch vielleicht an mein Kissen oder das meiner kleinen Freundin?

Das Band hatte ich auch schon vor Ewigkeiten gewebt. Ein Teil von dem Band war schon auf einem Kleid gelandet.


Mangels fertigem Gurtband habe ich dann auch das Band für die Träger gewebt.


Nachdem die Tasche erst so gar nicht zu meinen Favoriten auf der CD gehörte, gefällt sie mir nun richtig gut.


Ich habe sie dann gleich auf unseren Sonntags-Spaziergang mitgenommen.


Und nun bin ich gespannt auf die anderen Taschen, die wir diese Woche zu sehen bekommen.


Alles Liebe, Anja


Schnittmuster: Multitasche von der Taschenspieler 2 CD von farbenmix

Donnerstag, 10. April 2014

Eine neue Jacke

Schon lange lag der graue Stoff bei mir im Regal und ich hatte nie so richtig eine Idee, was ich damit machen soll.


Dabei schreit er förmlich danach zu einer Jacke verarbeitet zu werden.


Gefüttert habe ich die Jacke mit einem hellgrauen Jersey.


Darunter trage ich ein T-Shirt, das ich mir schon letztes Jahr genäht hatte. Ganz schlicht, fluffig weit und gemütlich.


Und damit verlinke ich mich heute bei den RUMS-Damen.


Alles Liebe, Anja